Kooperationen

Das Institut für Geschlechterforschung in der Medizin erfreut sich vieler Kooperationen; an der Charité, national und international.

Das GiM kooperiert mit dem BIH in der Ausschreibung des "BIH Excellence Award for Sex and Gender Aspects in Health Research"

 

 

 

 

Sie befinden sich hier:

Wir freuen uns immer über neue Kooperationsmöglichkeiten, kontaktieren Sie uns bitte direkt oder durch unser Sekretariat, falls Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind.

An der Charité

Das GiM kooperiert mit dem BIH in der Ausschreibung des "BIH Excellence Award for Sex and Gender Aspects in Health Research".

National

Das GIM ist mit der Standortsprecherfunktion von Frau Prof. Vera Regitz-Zagrosek zentral in das DZHK eingebunden. Die DGesGM schafft die Verbindung zur Geschlechterforschung in Deutschland.

International

Die Matera Alliance ist eine Internationale Gruppe (mit FDA, CIHR, NIH) zur Verbesserung der Arzneimitteltherapie bei Frauen. Eugennet, IGM und OSSD bilden internationale Netzwerke in der Geschlechterforschung.

Prof. Dr. Vera Regitz-Zagrosek hat ein Ehrendoktorat der Universität Innsbruck erhalten und ist Visiting Prof. an der Universität Utrecht.

Sekretariat des GiM

+49 30 450 525 288

+49 30 450 539 989